Startseite

Kleiner Heilpraktiker für Psychotherapie

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um den kleinen Heilpraktiker für Psychotherapie.

  • Ausbildung - Was für Voraussetzungen sind nötig? Ausbildungsinhalte, Berufsbild des kleinen Heilpraktikers etc.
  • Prüfung - Was erwartet mich bei der schriftlichen und mündlichen Prüfung vor dem Gesundheitsamt? Lösungsschlüssel und Klausuren der letzten Jahre, aktuelles und Tipps für ein erfolgreiches bestehen.
  • Weiterbildung - Wie arbeite ich therapeutisch? Vorstellung und aktuelles rund um die verschiedenen Fort- und Weiterbildungen.

 

Erstellen Sie jetzt kostenfrei einen Eintrag im Therapeutenverzeichnis Jetzt eintragen

Berufsbild

Berufsbild

Unterstützen und helfen Sie als kleiner Heilpraktiker für Psychotherapie Menschen in schwierigen Lebenslagen. Mehr...
Eigene Praxis

Eigene Praxis

Nach erfolgreichem bestehen der Überprüfung vor dem Gesundheitsamt dürfen Sie Ihre eigene Praxis für Psychotherapie eröffnen Mehr...
Kontakt

Wir suchen Sie!

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Redakteuren die für das Informationsportal schreiben - Kontaktieren Sie uns!
Entspannungsverfahren

Entspannungsverfahren

 In der Ausbildung zum Entspannungstherapeuten erlernen Sie wirksame Entspannungsverfahren, wie Autogenes Training, progressive Muskelentspannung.. Mehr...
  • Registrieren

Kleiner Heilpraktiker für Psychotherapie am Asklepiad Institut

Aktuelle Nachrichten

  • Bildungsprämie

    Für Beschäftigte mit geringem Einkommen gibt es seit 1. Dezember 2008 auch die stattliche „Bildungsprämie“. Informationen zu diesem bundesweiten Angebot finden Sie unter www.bildungspraemie.info - Einen Prämiengutschein in Höhe von max. 154 € können Erwerbstätige erhalten, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit 17.900 € (oder 35.800 € bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt.

    Mindestens die gleiche Summe müssen sie selbst für die Weiterbildung aufbringen. Mit dem "Weiterbildungssparen" wird im Vermögensbildungsgesetz zur Finanzierung von Weiterbildung eine Entnahme aus den Guthaben erlaubt, auch wenn die Sperrfrist noch nicht abgelaufen ist.